Menüpunkt Buchhaltung in domonda

Die Buchhaltungsansicht bietet einen detaillierten Überblick aller Belege und den dazugehörigen Buchungsdetails als Listenansicht. Sie gelangen zur Buchhaltungsübersicht, indem Sie in der Menüleiste den Reiter Buchhaltung wählen.

Um auf diese Ansicht zugreifen zu können benötigen Sie einen Accountant Zugang. Wenden Sie sich an anfrage@domonda.com wenn sie für Ihr Unternehmen die Buchhaltungsfunktion freischalten möchten.


Spalten: Buchhaltungsübersicht

Im folgenden Abschnitt erklären wir Ihnen, welche Informationen Sie aus der Buchhaltungsübersicht herauslesen können.

Buchhaltungsübersicht mit relevanten Informationen

Fahnen-Icon

In der Spalte mit dem Fahnen-Icon können Sie den aktuellen Status des Dokuments einsehen.

grauer Strich: Die Belegdetails konnten gänzlich durch die automatische Auslese extrahiert werden

orangener Punkt: Es konnten nicht alle Belegdetails automatisch extrahiert werden; der Beleg liegt nun bei der manuellen Vervollständigung

grüner Punkt: Der Beleg wurde manuell vervollständigt

Buch-Icon: Dieser Beleg wurde bereits an den Steuerberater/das nachgelagerte System übergeben und ist damit für die weitere Bearbeitung in domonda gesperrt

In Ausnahmefällen können die Farben auch andere Bedeutungen haben. Dies ist aber nur dann möglich, wenn wir im Rahmen des Setups Ihrer Freigabeprozesse Genehmigungsanfragen in den Prozess integriert haben oder wir für Sie als Steuerberatungskanzlei spezielle Buchhaltungsfreigaben aufgesetzt haben.

Sie müssen eine Änderung an einem festgeschriebenen Dokument vornehmen?
Schicken Sie uns den Beleg und Ihren Änderungswunsch gerne an support@domonda.com


Datum, Sy., Geschäftspartner

Diese Werte zeigen das extrahierte Rechnungsdatum, die Belegkategorie und den Namen des Geschäftspartners an.

Das Kürzel Sy. steht dabei für Belegkategorie (Eingangs-/Ausgangsrechnung, Kassa, Kürzel für Verrechnungskonten etc.).


Personenkonto

In dieser Spalte wird Ihnen das Personenkonto zum ausgewählten Geschäftspartner angezeigt. Sollte es sich dabei um einen neuen Geschäftspartner handeln ist diese Spalte leer. Beim Export der Dokumente ins Zielsystem wird von uns automatisch ein Personenkonto für den neuen Geschäftspartner angelegt. Das System vergibt dabei die nächstfolgende, freie Kreditoren- bzw. Debitorennummer.


Rechnungsnummer, FX

Die eingetragenen Werte spiegeln die extrahierten Daten (Rechnungsnummer & Währung) der automatischen Auslese bzw. die manuell eingefügten Werte des Users wieder.

FX steht für Foreign Exchange und stellt das Kürzel der jeweiligen Belegwährung dar.


Gesamtbetrag

Die farblichen Markierungen in der Spalte Gesamtbetrag geben Ihnen Auskunft über den aktuellen Buchungs-Status aller Belege.

orangener Gesamtbetrag: Die Buchung weist eine Differenz zur ausgelesenen Rechnungssumme auf. Kontrollieren Sie, ob die Buchung vollständig und korrekt ist.

schwarzer Gesamtbetrag: Der Beleg wurde noch nicht verbucht.

grüner Gesamtbetrag: Der Beleg ist vollständig gebucht (durch den User oder automatisch) und ist bereit für den Buchhaltungsexport

Gesamtbetrag der Buchungen werden farbig markiert

Sachkonto, BC, UST, %, Buchungsbetrag, Typ, Text, Kostenstelle

Diese Spalten geben einen Überblick über jene Werte, die bereits in der Detailansicht der Belege in den Buchungszeilen erfasst wurden. Wie Sie die Buchungszeile vorerfassen können, haben wir in einem eigenen Artikel für Sie zusammengefasst.