Im Register Zahlung können Sie Zahlungsdetails einsehen, Zahlungsvoreinstellungen hinzufügen, den Beleg direkt in domonda zahlen oder diesen mit einer vorhandenen Transaktion verknüpfen.


Öffnen Sie zunächst einen Beleg und klicken Sie auf den Tab Zahlung.


Die Zahlungsdetails

In den Zahlungsdetails sehen Sie wichtige Informationen zur Zahlung, können diese editieren und Zahlungsvoreinstellungen hinzufügen.

Bezahlstatus, Teilzahlung und Zahlungsdatum

Der Bezahlstatus wird meist automatisch gesetzt, etwa wenn eine Banktransaktion automatisch dem Beleg zugeordnet werden konnte. In dem Fall wird auch das Zahlungsdatum automatisch ausgefüllt.

Zudem können Sie mit einem Häkchen markieren, ob die Rechnung bereits teilweise gezahlt wurde.

Tipp: Nach Bezahlstatus und Teilzahlungen können Sie in der Dokumentenübersicht filtern. So behalten Sie den Status Ihrer Rechnungen immer im Blick.

Zahlungsdaten des Beleges

Die folgenden Daten werden, sofern Sie auf der Rechnung vorhanden sind, automatisch ausgelesen:

  • Fälligkeitsdatum

  • Skontodatum und Skontoprozent

  • IBAN & BIC

Selbstverständlich können Sie diese Daten auch manuell editieren. Klicken Sie im Anschluss auf Speichern.

Zahlungsvoreinstellung hinzufügen

Für Stammkunden und wichtige Lieferanten können Sie auch Zahlungsvoreinstellungen hinzufügen. So können Sie etwa festlegen, dass alle Rechnungen eines Lieferanten immer eine festgelegte Zahlungsfrist haben.

So können Sie Ihre wöchentlichen Zahlungsläufe weiter beschleunigen und müssen im Optimalfall nur noch auf Bezahlen klicken.

Weitere Informationen zu den Zahlungsvoreinstellungen finden Sie hier.

Zahlung eines Beleges

Voraussetzung für die Zahlung direkt in domonda ist, dass Sie Ihr Bankkonto bereits verbunden haben.

Wie Sie Bankkonten, Kreditkarten und andere Zahlungsdienstleister mit domonda verknüpfen, erfahren Sie in diesem Artikel

Kontrollieren Sie die Zahlungsdaten, wählen Sie dann das Bankkonto für die Überweisung aus und klicken Sie anschließend auf Bezahlen. Es öffnet sich ein neues Fenster; folgen Sie nun den Anweisungen auf dem Bildschirm.

Halten Sie bitte die Login-Daten Ihres Online Bankings bereit. Nach erfolgreicher Zahlung wird der Beleg als bezahlt markiert.


Verknüpfen von Beleg und Transaktion

Falls es zu dem Beleg bereits eine Transaktion gibt, die jedoch nicht automatisch mit dem Beleg verknüpft werden konnte, können Sie die Transaktion auch manuell zum Beleg hinzufügen.

Transaktionen der Bank werden nach bestimmten Kriterien automatisch den Belegen zugeordnet. Sollten diese Kriterien nicht erfüllt worden sein, werden betroffene Transaktionen nicht automatisch zugeordnet.

Schritt für Schritt Anleitung

1. Sie befinden sich nach wie vor in der Detailansicht des Beleges im Reiter Zahlung.
Klicken Sie nun bei Verbundene Transaktionen auf Transaktion hinzufügen.

2. Nun öffnet sich ein Fenster, in welchem Sie alle Transaktionen der angebundenen Bank(en)
einsehen können. Suchen Sie nun die passende Transaktion. Durch Klicken auf einen
Rechnungsparameter wird dieser als Filter gesetzt, damit Sie die Transaktion schneller
finden können. Wählen Sie anschließend die gesuchte Transaktion aus.

Belegdaten als Filter zur Suche der richtigen Transaktion nutzen
Transaktion auswählen

3. Sobald die Markierung gesetzt wurde, ist der Beleg mit der Transaktion verknüpft und der
Beleg als bezahlt markiert (er scheint damit auch nicht mehr in der Offenen-Posten-Liste auf).
Sie können das Fenster nun schließen.

Transaktion ist mit dem Beleg verbunden

Neue Kassenbuchtransaktion erstellen

Wenn der Beleg bar bezahlt wurde, besteht auch die Möglichkeit eine Kassenbuchtransaktion erstellen.

Erfahren Sie in diesem Artikel, wie Sie das digitale Kassenbuch in domonda nutzen.