Erfahren Sie, wie Sie Zahlungsvoreinstellungen für Geschäftspartner hinterlegen können. So können Sie etwa Fälligkeiten, IBAN & BIC, Skontobedingungen und die Einstellungen eines Lastschriftverfahrens eintragen, um Ihre Zahlungsabwicklung zu beschleunigen.

Allgemeines zur Zahlungsvoreinstellung

Über dieses Feature können Sie Einstellungen in domonda auf der Ebene der Geschäftspartner vornehmen welche die Zahlungsinformationen des Partners betreffen.

  • Fälligkeiten

  • IBAN/BIC

  • Skonto

  • Einzug per SEPA Lastschriftverfahren

Es kann vorkommen, dass domonda IBAN oder BIC falsch ausliest. Dies ist in den meisten Fällen darauf zurückzuführen, dass Lieferanten teilweise unterschiedliche Konten mit in den Footer Ihrer Rechnung schreiben. Dies führt zu falschen Extraktionen auf der Zahlungsebene. Um dies zu vermeiden können Zahlungsvoreinstellungen bei Geschäftspartnern hinterlegt werden. Werden nun neue Belege mit diesem Geschäftspartner hochgeladen so wenden wir die vorher hinterlegten Zahlungsinformationen auf dem Beleg an.

Im nun folgenden Teil erklären wir, wie Zahlungsvoreinstellungen in domonda hinterlegt werden können.

Sollten Sie diesbezüglich Fragen haben können uns gerne über support@domonda.com kontaktieren.

Zahlungsvoreinstellung hinzufügen

Zahlungsvoreinstellungen können in den Einstellungen hinterlegt werden. Gehen Sie bitte folgendermaßen vor.

Klicken Sie auf Ihren Namen in der oberen rechten Ecke und dort auf Einstellungen.

Klicken Sie jetzt auf den Menüpunkt Firma und dort auf den Unterpunkt Geschäftspartner.

Nun werden Ihnen alle Geschäftspartner angezeigt. Durch das klicken auf einen Geschäftspartner kommen Sie in dessen Stammdaten.

Übersicht der Geschäftspartner

Detailansicht des Geschäftspartners

Zahlungsvoreinstellung im Video erklärt.